Am 12.10.2019 fanden in Neu-Ulm die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Für den SV Lonsee gingen Matthias Bückle bei den Jungen U12 und Sead Balla bei den Jungen U13 an die Tische. Beide spielten in Einzel eine sehr gute Vorrunde und zeigten Ihr ganzes Können. Mit je 3 Siegen aus 4 Spielen zogen sie damit jeweils als Gruppenzweite ins Achtelfinale der A-Konkurrenz ein. Für Matthias war dort dann leider Endstation. Trotz gutem Spiel konnte er gegen seinen harten Gegner nicht gewinnen. Das bedeutete am Ende den 9. Platz für ihn. Sead zeigte ein spannendes Achtelfinale. Nach 2:0 Satzführung musste er dann den Satzausgleich hinnehmen und es ging in den Entscheidungssatz, den er dann in der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Im Viertelfinale konnte er dann ein paar gute Kombinationen spielen, hatte gegen einen spielstarken Gegner jedoch das Nachsehen. Am Ende blieb ein 5. Platz. Im Doppel wurde gleich im KO-System gespielt. Im Achtelfinale hatten die beiden wenig Mühe mit ihren Gegnern. Mit einem sicheren 3:1 zogen sie ins Viertelfinale ein. Dort wartete zeigten beide zwar ein gutes Spiel, waren Ihren Gegner allerdings unterlegen, sodass es auch hier Platz 5 wurde. Sowohl mit den Leistungen als auch mit den Platzierungen konnten Matthias und Sead am Ende zufrieden sein. Macht weiter so. Ihr habt toll gespielt.

TS

Wieder ein Erfolg war unser sechster Mühlbach-Cup. Wir konnten, wie im Jahr zuvor, 20 Zweierteams bis zur Spielstärke Verbandsliga begrüßen, so wurde auch den Zuschauern hervorragender Tischtennissport geboten.

Dank unserer routinierten Wettkampfleitung gelang der Turnierablauf reibungslos, hierfür gab es von den Teilnehmern viel Lob. Um 23:00 standen die glücklichen Gewinner fest und konnten ihre verdienten Preise in Empfang nehmen.

A-Konkurrenz:

  1. Schillinger / Fränznick
  2. Rother / Renzler
  3. Maywald / Leipolt und Siewko / Bittmann

Nach über 15 Jahren spielte unsere 2.Mannschaft gegen den in der selben Klasse (Kreisliga A aus dem Bezirk Ostalb) kämpfenden TSV Altheim ein Freundschaftsspiel. Da beide Teams fast komplett spielten, ergab sich ein sehr spannender Verlauf.
Nach den Doppeln und der ersten Einzelrunde lagen wir mit 5 zu 4 in Führung. Den Punktevorsprung, welchen wir dank zwei gewonnener Doppel hatten, behielten wir bis zum Ende. Mit 8 zu 7 in Führung liegend ging es ins Schlussdoppel. Seppi Maurer und Martin Missel konnten dieses souverän mit 3 zu 1 Sätzen für sich entscheiden.
Mit einem 9:7 Sieg in der Tasche sind wir nun gut für die kommende Saison 19/20 gerüstet, welche in zwei Wochen startet.

Nach dem Spiel ließen wir uns zusammen mit den Altheimer TT’lern eine Pizza schmecken und den Abend ausklingen. Die Einladung für das Rückspiel in Altheim kam ebenfalls direkt.

Es spielten Joachim Öhler, Seppi Maurer, Martin Missel, Armin Staib, Bernd Müller und Andi Pfaff.

TS

Spielbetrieb - Rückschau

Sa
07.03
19:00
Sieg
Herren
1559
TSV Blaubeuren
1539
Sa
07.03
11:00
Unentschieden
Jungen II
971
TSV Langenau
882
So
01.03
10:00
Niederlage
TV Merklingen II
1287
Herren III
1302
Sa
29.02
19:00
Sieg
Herren
1559
Sport-Club Bach
1521
Sa
29.02
18:00
Niederlage
TSV Langenau II
1452
Herren II
1398