Die abgelaufene Saison verlief sehr erfolgreich für unsere männliche TT-Jugend. Beide Jugend-Mannschaften sicherten sich jeweils in ihren Spielklassen den souveränen Meistertitel. Jugend I in der Kreisliga A mit 22:2 Punkten und Jugend II in der Kreisliga B mit 26:2 Punken. Ein insgesamt tolles Jahr für unsere Jungs.

Verdientermassen wurden beide Jugend-Mannschaften dann am 23.05.19 zu einem Meister-Empfang ins Rathaus Lonsee eingeladen. Bürgermeister Ogger gratulierte den anwesenden Jugendspielern und fasste mit ein paar netten Worten den Saisonverlauf zusammen. Anschließend konnten sich die erfolgreichen Meister zusammen mit Herrn Ogger und unserem Trainer Werner Steinmetz auf dem Rathausbalkon zum obligatorischen Meisterfoto den Fans präsentieren. Eine schöne Erinnerung für unsere Jugendspieler und den begeisterten Anhängern, ebenso wie die anschließende Meisterfeier in Martin's Garage......

TS

Beim ersten Elfmeterturnier der Fußballabteilung stellten auch wir eine Mannschaft. Der Spaß stand für uns, trotz der ausgiebigen Vorbereitung, im Vordergrund. Nach einer starken Vorrunde scheiterten wir nur knapp an der Spitzengruppe „Champions League“. In der „Europa League“ gewannen wir das Viertelfinale. Leider war im Halbfinale Schluss und wir schieden aus. Von den 20 Teams landeten wir im vorderen Mittelfeld, für uns eine achtbare Leistung.

Damit begibt sich die Tischtennisabteilung in die Sommerpause. Das Training beginnt wieder mit der Hallenöffnung am Dienstag, den 20.08.2019 um 19:00 Uhr.
Allen einen erholsamen Sommer.

TS

Vom 12. bis zum 14. Juli fand, nach 4 Jahren Pause, wieder ein Hüttenaufenthalt der Tischtennisabteilung statt. Dieses Mal ging es nach Weitnau ins „Landhaus Pfanzelt“. Nachdem alle Teilnehmer eingetroffen waren, wurde der Grill angeheizt, um Rote Würste zu grillen.
Nach einer mehr oder weniger langen Nacht begaben wir uns am Samstag auf eine Wanderung durch den „Eistobel“. Obwohl die Wanderung körperlich nicht fordernd war, freuten sich alle, als wir mittags einkehrten. Bei frischem Bier und allerlei Spezialitäten aus dem Allgäu fand jeder etwas Passendes für sich.
Alle, die meinten, sie seien noch nicht ausgelastet genug, spielten nach der Rückkehr von unserer Wanderung noch eine Runde Volleyball. Die Schützen der Mannschaft für das Hobbyturnier der Fußballabteilung trainierten ebenfalls noch fleißig 11-Meter-Schießen. Am Abend gab es Vesper mit Käse aus der Region sowie verschiedene Sorten Dosenwurst. Für die Verdauung nach dem schweren Festmahl leisten ein paar Gläschen Ouzo und Ramazotti ihren Beitrag ;). In der Grillhütte wurde ein „Lagerfeuer“ entzündet und der Abend klang gemütlich aus.
Nach dem obligatorischen Weißwurstfrühstück am Sonntag morgen wurden die Besen geschwungen und die Hütte sauber hinterlassen.
Zum Schluss gilt noch ein Dank an alle Teilnehmer, es hat wieder super funktioniert, jeder hat mitgeholfen. Bis in 2 Jahren wieder…

TS

Link zu den Bildern

Spielbetrieb - Vorschau

Fr
24.09.
20:00
72 %
Herren
1607
SG Nellingen
1545
Sa
25.09.
11:00
3 %
Jungen
996
VfB Ulm
1234
Sa
25.09.
11:15
45 %
SSV Ulm 1846 VI
915
Jungen II
902
Sa
25.09.
19:00
46 %
Herren III
1339
TSV Neu Ulm III
1350
Sa
25.09.
19:30
40 %
SSV Ulm 1846 III
1634
Herren
1607
Sa
02.10.
13:00
55 %
Jungen II
902
TSV Langenau II
889