Am Samstag, den 12.01.2019 fand unsere gut besuchte Jahresfeier im Sportheim statt. Nach einem come together mit Sekt und Fingerfood ließen wie uns ein tolles Buffet vom Scharenstetter „Rad“ schmecken. Im Anschluss folgte der Jahresrückblick durch unseren Abteilungsleiter Bernd Müller, welcher ausführlich das vergangene Jahr Revue passieren ließ und die sportlichen Erfolge hervorhob.

Auch Ehrungen durften nicht fehlen: Für 15 Jahre Ehrenamt wurde Robert Baumann die Ehrennadel in Bronze des Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern verliehen. Für geleistete Spieleinsätze wurden dieses Jahr drei Personen geehrt, Dieter Bauer für 500 Einsätze, Seppi Maurer für 450 und Armin Staib für 400 Einsätze bei den Aktiven. Am Beifall ließen es die Zuhörer nicht fehlen.

Es folgte ein kurzweiliger Bericht des Vorsitzenden unseres Ältestenrates Frank Stehling, der wie immer mit seinen gekonnt gesetzten Pointen uns alle zum Schmunzeln brachte. Er bedankte sich auch für die geleistete Arbeit des Ausschusses sowie der Jugendvertreter. Gut gelaunt ließen wir den Abend mit einem Quiz gemütlich ausklingen, hierzu vielen Dank an Verena für die Organisation.

Die Bilder zur Jahresfeier gibts in der Galerie...

TS

Minimeisterschaften 2019 – eine Bundesweite Tischtennis-Aktion für Mädchen und Jungen

Am 19.01.2019 um 10:00 Uhr wird unter der Regie der Tischtennisabteilung des SV Lonsee in der Mühlbachhalle in Lonsee der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2019 im Tischtennis ausgespielt.

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten zumindest einen Tag lang die Größten.

Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen.

Jungen U18 I – TSG Rottenacker 6 : 3

Bereits letzten Donnerstag fand das Spitzenspiel der beiden bisher ungeschlagenen Mannschaft in der Kreisliga A statt. Hochmotiviert gingen alle an die Platte, nach überzeugenden Leistungen stand ein deutlicher 6:3 Erfolg fest. Damit sicherte sich unsere erste Jungenmannschaft die Herbstmeisterschaft, hierzu herzlichen Glückwunsch!

Es spielten Darian Zeh, Nick Mohre, Marvin Wiegert und Anton Weißenburger. Ebenfalls am Erfolg beteiligt waren die zwei Mitstreiter Pirmin Weißenburger und Elias Weber. Die zweite Jungenmannschaft belegt zum Ende der Vorrunde den hervorragenden zweiten Tabellenplatz, bei einem Punkt Rückstand ist in der Rückrunde noch alles möglich. Hier kämpften erfolgreich Daniel Walter, Anton Weißenburger, Jens Steiner, Simon Schmid und Jonas Schäch.

SC Berg – Herren I 4 : 9

Spielbetrieb - Rückschau

Sa
07.03
19:00
Sieg
Herren
1559
TSV Blaubeuren
1539
Sa
07.03
11:00
Unentschieden
Jungen II
971
TSV Langenau
882
So
01.03
10:00
Niederlage
TV Merklingen II
1287
Herren III
1302
Sa
29.02
19:00
Sieg
Herren
1559
Sport-Club Bach
1521
Sa
29.02
18:00
Niederlage
TSV Langenau II
1452
Herren II
1398