Plätze 2 und 4 bei Bezirksmeisterschaft

Am 05.11.2021 wurden in Oberkirchberg nach 2-jähriger Pause die Bezirksmeisterschaften der Senioren ausgespielt. Für Lonsee gingen Seppi Maurer (Spielklasse B) und Andi Pfaff (Spielklasse C) an die Tische.
Seppi Maurer zeigte in der zweithöchsten Spielklasse gegen fast ausschließlich höher eingestufte Gegner gutes Tischtennis und konnte am Ende mit 2 Siegen und 2 Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz verbuchen. Lediglich aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses verpasste er am Ende knapp den Sprung aufs Treppchen und wurde schließlich Vierter. In der C-Klasse konnte Andi Pfaff mit 2:1 Siegen seine Gruppe wegen des besseren Satzverhältnisses gewinnen und erreichte die KO-Runde. Nach zwei weiteren Siegen (3:1 im Viertelfinale und 3:0 im Halbfinale) konnte er schließlich das Endspiel erreichen. Dort wartete ein Gegner, dem er schon in der Vorrunde mit 1:3 unterlegen war. Da sich beide im Enspiel steigern konnten, wiederholte sich das Ergebnis der Vorrunde, sodass am Ende der 2. Platz für Andi blieb.
Beide können mit ihrer Leistung hoch zufrieden sein.

TSV Herrlingen IV – Herren I 1 : 9
Einen vollkommen ungefährdeten Sieg konnten wir am Sonntagmorgen beim Tabellenschlusslicht TSV Herrlingen IV einfahren. Mit den beiden Ersatzspielern / Edeljokern Peter und Timo, die sich kurzfristig bereit erklärten, auszuhelfen, reisten wir zu früher Stunde an. Wir konnten alle Doppel für uns entscheiden und auch im Einzel ließen wir kaum etwas anbrennen. Durch die berüchtigte geschossene Mannschaftsleistung erzielten wir unseren höchsten Sieg in der laufenden Saison und konnten so den Anschluss an die Tabellenspitze wahren.
Es spielten Jens Sikora, Hannes Eberhard, Dieter Bauer, Alex Eckert, Peter Krnavek und Timo Steinmetz.

SV Göttingen – Herren II 8 : 8
In der ungeliebten Halle von Göttingen (sehr rutschiger Boden, Lichtverhältnisse mäßig) mussten wir ohne Seppi antreten, der noch seine Wade auskurieren muss. Dann zerrte sich Manuel beim Einspielen auch noch seine Schulter, so dass es ein sehr enges Spiel wurde. Nach zwei gewonnenen Doppeln wogte das Spiel hin und her, so dass wir mit einer 8:7 Führung ins Schlussdoppel gingen, welches dann leider im 5. Satz verloren ging. In den 4 Wochen bis zum nächsten Spiel können dann alle Wehwehchen auskuriert werden.
Es gewannen Manuel Held, Marin Missel, Günther Steinmetz, Peter Krnavek, Bernd Müller, Aaron Koser.

TSV Merklingen IV – Herren III 9 : 3

SC Vöhringen II – Jungen U18 I 6 : 4

Jungen U18 II – VfB Ulm II 6 : 2
Mit einem Spieler weniger gewannen wir dennoch souverän unser Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des VfB Ulm. Bis auf die beiden auf dem Papier kampflos abgegebenen Spiele, konnten wir jedes Match für uns entscheiden und mit einer tollen Mannschaftsleistung den zweiten Saisonsieg einfahren.
Es siegten Matthias Bückle, Florian Lanz und Robin Lanz.

Vorschau
Freitag, 12.11.2021
20:30 Herren I – Sport-Club Bach
Samstag, 13.11.2021
13:00 Uhr TTC Setzingen III – Jungen U18 II
13:15 Uhr SSV Ulm 1846 III – Jungen U18 I
15:00 Uhr VfB Ulm II – Herren III

TS

Herren I – SF Dornstadt 5 : 9

SV Pfaffenhofen – Herren II 3 : 9
Erster Sieg in der neuen Saison, und das richtig überzeugend! Pfaffenhofen kam fast komplett wie wir auch, Manuel musste in der ersten Mannschaft aushelfen, Joachim noch Rekonvaleszent. Bundesligist TTC Neu-Ulm trainierte zeitgleich in der anderen Hallenhälfte, Timo Boll und seine Düsseldorfer kamen etwas später, und wir begannen stark: zwei Siege aus den Doppeln, Sepp, Martin, Bernd und Günther gewannen zum Teil sehr knapp ihre Spiele, unser Edelreservist Andi Pfaff konnte leider nichts ausrichten gegen einen starken Angreifer, doch Aaron stellte den alten Vorsprung wieder her mit einem super Match, ließ seinem Gegenüber keine Chance mit seinem offensiven Spiel. In der zweiten Hälfte der Einzelpaarungen zeigte Sepp ein starkes Spiel gegen die Nr. 1 Weber, Günther kämpfte 5 Sätze bis zu seinem zweiten Sieg und Bernd, der seinen ebenfalls zweiten Sieg in drei Sätzen schneller erledigt hatte als Günther, wurde nicht belohnt, denn sein Spiel zählte nicht mehr. Eine tolle Moral und Nervenstärke mit allen 4 gewonnenen Fünfsatzspielen lässt Vorfreude aufkommen gegen starke Setzinger am nächsten Samstag.
Es gewannen Seppi Maurer, Martin Missel, Günther Steinmetz, Bernd Müller, Aaron Koser und Andi Pfaff.

Herren II – TTC Setzingen 9 : 3


Einen in dieser Höhe nicht erwarteten Sieg schafften wir gegen Setzingen am Samstagnachmittag. Beide Mannschaften ohne ihre Nummer 1 starteten ausgeglichen, aus den Doppeln kamen wir mit einer 2:1 Führung heraus und gaben diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand. Sepp leider gehandicapt von einer Wadenverletzung, die beim Einspielen auftrat, konnte nicht an seine starke Leistung aus Pfaffenhofen anknüpfen, dafür schaffte der stark aufspielende Manuel zwei knappe Siege. Günther gewann knapp im fünften Satz, Bernd, Peter (in seinem ersten Einsatz für uns) und Martin siegten solide und souverän, so das nach 2 1/2 Stunden der nie gefährdete Sieg feststand. So kann es weiter gehen, nächste Woche gegen Göttingen und dann vier Wochen Pause.
Es gewannen Manuel Held, Seppi Maurer, Martin Missel, Günther Steinmetz, Peter Krnavek, Bernd Müller.

Herren III – TSV Beimerstetten II 4 : 9

Jungen U18 – VfB Ulm II 6 : 4

TSV Langenau – Jungen U18 II 6 : 0

Vorschau
Samstag, 23.10.2021
10:00 Uhr SC Vöhringen II – Jungen U18 I
13:00 Uhr Jungen U18 II – VfB Ulm II
17:00 Uhr SV Göttingen – Herren II
Sonntag, 24.10.2021
10:00 Uhr TSV Herrlingen IV – Herren I
10:00 Uhr TV Merklingen II – Herren III

TS

Spielbetrieb - Vorschau

heute
11:00
67 %
Jungen
996
TSV Weissenhorn
951
heute
13:00
48 %
Jungen II
902
TTC Setzingen II
906
heute
15:30
29 %
Herren II
1449
SSV Ulm 1846 IV
1507
heute
19:00
71 %
Herren
1607
TSV Seissen
1548
Fr
10.12.
20:00
65 %
Herren II
1449
VfB Ulm
1409