Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren fand unsere TT-Jahresfeier 2019 wieder Anfang des Folgejahres statt, um den vielen Jahresabschlussaktivitäten im Dezember aus dem Wege zu gehen. So trafen wir uns gut gelaunt am Samstag, 11.01.2020 mit unseren Partnern/-innen in gemütlicher und geselliger Runde im Sportheim am Salachberg. Als Warm-up an den Stehtischen gab es nach einer kurzen Begrüßung durch Bernd Müller ein gemeinsames Gläschen Sekt und etwas zu knabbern. Ein Dank auch an Paddy und Sven, die uns als Fußball-Gastgeber logistisch bestens unterstützen.

Für das leibliche Wohl hatten wir dieses Mal das Catering vom Bahnhöfle Stubersheim, das wieder mal vom Feinsten war. Wohlgestärkt zeigte unser Abteilungsleiter Bernd dann auf unterhaltsame Art die vielen gemeinsamen Aktivitäten im TT-Jahr 2019 auf und berichtete über die sportlichen TT-Erfolge, deren Höhepunkt die beiden Meistertitel unserer Jungen-mannschaften waren. Verdientermaßen wurden die Jungs im Mai von Bürgermeister Ogger zu einem kleinen Empfang ins Rathaus eingeladen und fanden sich dann auch auf dem berühmten Lonseer Rathausbalkon für die obligatorischen Meisterfotos ein.

Nachdem der Vorsitzende des TT-Ältestenrates Frank Stehling dieses Mal verhindert war, nahm Werner Steinmetz seinen Platz in verkürzter Form ein und überreichte die Geschenke an die Ausschussmitglieder für die erfolgreiche TT-Arbeit in seinem Namen. Auch vier Ehrungen konnten in 2019 durchgeführt werden: Martin Missel (350 TT-Spiele), Bernd Müller (450 TT-Spiele) und Werner Steinmetz (650 TT-Spiele). Darüber hinaus freuen wir uns, dass Martin Missel insgesamt seit über 25 Jahren aktiven TT-Sport für den SV Lonsee betreibt und wurde mit der silbernen Nadel des TTVWH ausgezeichnet.

Zum Ausklang hat unsere Anja Schaude wieder mal ein tolles Spiel für uns alle vorbereitet, welches unser Wissen, unsere Geschicklichkeit und Urteilsvermögen in starkem Maße herausforderte. Das Spiel hat allen Spaß gemacht und die zwei Gruppen, die gegeneinander antraten, konnten sich schließlich über ein friedliches Unentschieden freuen. Mit der Fotobox und allerlei tollen und schrägen Bildern und mit einer guten Stimmung mit intensiven Gesprächen ging dann irgendwann? Unsere TT-Jahresfeier 2019 zu Ende.

Bis zum nächsten Jahr😉

Alle Bilder vom Event...

BM

In Oberkirchberg wurden am vergangenen Wochenende die Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren ausgetragen. Am Freitagabend gingen bei den Senioren Seppi Maurer (Senioren B) und Andreas Pfaff (Senioren C) für Lonsee an die Tische. In der Vorrunde gab es für beide jeweils 3 Spiele zu absolvieren. Andi war in den ersten beiden Spielen gegen starke und für sein Spiel unangenehme Gegner ohne Chance und musste sich jeweils geschlagen geben. Im dritten Spiel musste er nach 2:0 Satzführung doch noch zittern und konnte das Spiel dann knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Als Dritter seiner Gruppe fehlten ihm am Ende nur 3 Bälle zum Einzug in die KO-Runde, sodass nach der Vorrunde Schluss war. Seppi hatte drei enge Spiele absolviert. Er konnte nach zwei knappen Niederlagen sein drittes Spiel ebenfalls mit 3:2 für sich entscheiden. Der dritte Platz reichte für den Einzug ins Viertelfinale. Dort stand er einem der Turnierfavoriten gegenüber. Nach gutem Spiel musste er sich leider knapp mit 2:3 geschlagen geben und wurde so am Ende Fünfter. Im Doppel hatte Seppi nicht gemeldet. Andi schied mit seinem zugelosten Spielpartner in der ersten Runde leider aus. Am Samstagmorgen ging es für Andi dann in der Herren D-Konkurrenz weiter. Hier startete er nur in der Einzelkonkurrenz. Die Gruppenauslosung ließ spannende Spiele erwarten. Andi konnte in der Vorrunde seine Spiele mit 3:2, 3:1 und 3:2 alle für sich entscheiden und zog als Gruppensieger ins Achtelfinale ein. Spannend sollte es dort weiter gehen. Nach 0:2 Satzrückstand konnte er das Spiel drehen und zog durch einen 3:2 Sieg ins Viertelfinale ein. Mit einem weiteren 3:2 Erfolg schaffte er schließlich noch den Sprung ins Halbfinale. Dort fand er leider überhaupt nicht zu seinem Spiel und musste sich dann deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Am Ende blieb ein guter dritter Platz.
Mit dem 5. Platz von Seppi Maurer bei den Senioren B und dem 3. Platz von Andi Pfaff bei den Herren D konnte der SV Lonsee beachtliche Ergebnisse bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften verbuchen.

TS

Am 12.10.2019 fanden in Neu-Ulm die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Für den SV Lonsee gingen Matthias Bückle bei den Jungen U12 und Sead Balla bei den Jungen U13 an die Tische. Beide spielten in Einzel eine sehr gute Vorrunde und zeigten Ihr ganzes Können. Mit je 3 Siegen aus 4 Spielen zogen sie damit jeweils als Gruppenzweite ins Achtelfinale der A-Konkurrenz ein. Für Matthias war dort dann leider Endstation. Trotz gutem Spiel konnte er gegen seinen harten Gegner nicht gewinnen. Das bedeutete am Ende den 9. Platz für ihn. Sead zeigte ein spannendes Achtelfinale. Nach 2:0 Satzführung musste er dann den Satzausgleich hinnehmen und es ging in den Entscheidungssatz, den er dann in der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Im Viertelfinale konnte er dann ein paar gute Kombinationen spielen, hatte gegen einen spielstarken Gegner jedoch das Nachsehen. Am Ende blieb ein 5. Platz. Im Doppel wurde gleich im KO-System gespielt. Im Achtelfinale hatten die beiden wenig Mühe mit ihren Gegnern. Mit einem sicheren 3:1 zogen sie ins Viertelfinale ein. Dort wartete zeigten beide zwar ein gutes Spiel, waren Ihren Gegner allerdings unterlegen, sodass es auch hier Platz 5 wurde. Sowohl mit den Leistungen als auch mit den Platzierungen konnten Matthias und Sead am Ende zufrieden sein. Macht weiter so. Ihr habt toll gespielt.

TS

Spielbetrieb - Rückschau

Sa
07.03
19:00
Sieg
Herren
1559
TSV Blaubeuren
1539
Sa
07.03
11:00
Unentschieden
Jungen II
971
TSV Langenau
882
So
01.03
10:00
Niederlage
TV Merklingen II
1287
Herren III
1302
Sa
29.02
19:00
Sieg
Herren
1559
Sport-Club Bach
1521
Sa
29.02
18:00
Niederlage
TSV Langenau II
1452
Herren II
1398