SC Heroldstatt – Herren I 0 : 9

SF Dornstadt III – Herren II 1 : 9

Was für ein Saisonfinale! Nachdem am Ende der Hinrunde die 1. Mannschaft noch auf dem 2. Tabellenplatz (Relegation) und die 2. Mannschaft auf dem 4. Tabellenplatz stand, wurde unsere Hoffnung, mit beiden Mannschaften den direkten Wiederaufstieg zu schaffen, erst einmal gedämpft. Doch am letzten Spieltag konnten wir dieses Kunststück doch noch vollbringen! Gegen schwach antretende Heroldstätter wurde der Sieg und somit der direkte Aufstieg für die 1. Mannschaft zur Formsache. Dementsprechend war die Freude zunächst etwas verhalten. Doch nach einem kurzen Umtrunk und gestärkt von einem ausgiebigen „Nachmittagsimbiss“ fuhren wir zunächst nach Laichingen, welche gegen den direkten Konkurrenten unserer zweiten Mannschaft, Beimerstetten II, spielten.

Lonsee II und Beimerstetten II waren vor dem letzten Spieltag punktgleich und hatten auch das gleiche Spielverhältnis. Es war also klar, wer am heutigen Tag den höheren Sieg einfährt, bleibt auf dem 2. Tabellenplatz und steigt auf. Da Beimerstetten II 9:3 gegen Laichingen III gewann, durfte Lonsee maximal zwei Spiele abgeben. Eine Herkulesaufgabe gegen Dornstätter in Bestbesetzung. Unsere Jungs spielten bärenstark und behielten auch in den zahlreichen knappen Begegnungen stets die Nerven (alle drei Fünfsatzspiele wurden gewonnen!!!). Endlich hatten wir mal wieder die guten Nerven und das nötige Glück auf unserer Seite!

Damit haben beide Lonseer Mannschaften den direkten Aufstieg geschafft, beides Mal wurde dem direkten Konkurrenten Beimerstetten I und II die Show aufgrund des besseren Spielverhältnisses gestohlen.

Anschließend versammelten sich die Lonseer Spieler mit ihren Fans in der Mühlbachhalle, um mit Pizza und den mittlerweile häufig zitierten „diversen Kaltgetränken“ einen perfekten Saisonabschluss zu feiern und die Vorfreude auf den überfälligen Balkonaufenthalt zu genießen!

Danke an alle, die uns unterstützt und angefeuert haben, an unsere Neuzugänge Jens, Robert und Joachim sowie an Martin und Adam, die in der Rückrunde in beiden Mannschaften spielten und ohne deren Unterstützung dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre!

In diesem Sinne: Kommt alle fleißig zum TT-Stand auf dem Maimarkt, um mit uns anzustoßen!

TS

Herren III – TTC Senden-Höll 2 : 9

Am letzten Spieltag hatte die 3. Mannschaft den Staffelsieger aus Senden-Höll zu Gast, die Favoritenrolle war also klar an den Gegner vergeben. Dennoch zeigten wir eine ordentliche Gegenwehr. Besonders ragten diesmal Timo Steinmetz und Tobias Weber heraus. Beide konnten jeweils ihr erstes Einzel gewinnen. Tobias zeigte auch im zweiten Spiel was er kann und gewann dieses sicher. Leider kam dieser Punkt nicht mehr in die Wertung, da schon vorher der 9:2 Sieg der Gäste feststand. Insgesamt haben wir uns achtbar aus der Affäre gezogen, dies auch, weil die Gäste vier Punkte erst im Entscheidungssatz für sich verbuchen konnten. Mit einem sicheren 8. Platz in der B-Klasse wurde das angestrebte Saisonziel „Klassenerhalt“ sicher erreicht.

TSV Erbach II – Jungen U18 3 : 6

Die Jugendmannschaft hatte an diesem Wochenende ihren letzten Spieltag und musste in Erbach antreten. Die Mannschaft ist eher durchwachsen in das Spiel gestartet, so wurden beide Doppel in der Verlängerung des Entscheidungssatzes abgegeben. Anschließend konnten Nick Mohre und Daniel Walter durch zwei Siege ausgleichen, ehe es nach einem Sieg von Anton Weißenburger und einer Niederlage von Jens Steiner nach der ersten Einzelrunde 3:3 hieß. Weitere Siege von Nick, Daniel und Anton besiegelten schließlich den 6:3 Sieg für unsere Jungs, zudem war Jens in seinem zweiten Spiel auch auf Siegeskurs. Mit diesem Erfolg konnten unsere Jungs am Ende einen sicheren 4. Platz in der oberen Tabellenhälfte der Jungen-Kreisliga erspielen.

 

TS

Am Donnerstag, den 19.04.2018 spielten wir unseren diesjährigen Jugendpokal aus. Nach spannenden Begegnungen konnte sich Nick Mohre gegen seine Mitstreiter durchsetzen und darf nun den Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen.

  1. Nick Mohre
  2. Anton Weissenburger
  3. Daniel Walter
  4. Simon Schmid

Im Anschluss an das Turnier feierten wir sowohl den Pokalsieger als auch den Abschluss der Saison 2017/ 2018. Hierzu gab es Pizza vom Carlo sowie diverse Erfrischungsgetränke.

Die Bilder vom Pokal finden Sie in unserer Galerie

 

TS

Spielbetrieb - Vorschau

Sa
14.09
11:00
6 %
SV Thalfingen
1209
Jungen
1026
Sa
14.09
18:00
81 %
VfL Munderkingen
1465
Herren
1559
Sa
21.09
10:00
75 %
TTC Setzingen II
954
Jungen
1026
Sa
21.09
16:00
44 %
TSV Untergröningen III
1294
Damen
1277
Sa
28.09
13:00
35 %
Jungen
1026
SC Vöhringen III
1066
Sa
28.09
15:30
27 %
Damen
1277
TSV Langenau
1341