TSV Erbach II – Herren I   3 : 9
Sechstes Spiel der Vorrunde, sechster Sieg, langsam wird es ein wenig unheimlich. Begünstigt durch das Fehlen zweier Spieler von Erbach wurden wir der dadurch entstandenen Favoritenrolle als Tabellenführer gerecht und gewannen sicher mit 9:3. Ein Doppel und zwei Einzel gingen knapp verloren, die Kälte der Halle wurde anschließend beim Griechen mit gutem Essen und Ouzo vergessen. Das Spiel am kommenden Samstag gegen Seissen um 19 Uhr wird ein harter Brocken, mit Fanunterstützung in eigener Halle könnte unsere Erfolgsgeschichte weitergeschrieben werden.
Es siegten Hannes Eberhard, Dieter Bauer, Martin Missel, Seppi Maurer, Joachim Öhler und Alex Eckert.

TSV Neu-Ulm – Herren II   9 : 5
Auswärts spielt man immer gegen zwei Gegner.
Am Freitagabend machte uns der Heimvorteil beim Auswärtsspiel in Neu-Ulm stark zu schaffen. Beide Mannschaften haben einen deutlich anderen Spielverlauf erwartet. Lonsee, bisher ungeschlagen in der Runde, kam mit viel Selbstvertrauen zum Spiel. Leider hielt die Euphorie nicht lange an, da schon beim Einspielen klar wurde, dass es diesmal kein Selbstläufer sein wird. Die Spielbedingungen waren für uns alle ungewohnt, da die Kombination aus Boden, Platten und Bälle komplett anders war als zu Hause.
Im gesamten Spielverlauf kämpften wir gegen diese Bedingungen und gleichzeitig gegen sehr stark aufspielende Neu-Ulmer. Wir verloren alle knappen Fünfsatzspiele und mussten uns so mit nur einem Doppel und vier Einzeln geschlagen geben. Lediglich Adam konnte seine beiden Einzel gewinnen und sowohl Bernd als auch Aaron trugen ebenfalls ein Einzel bei. Nach dieser sehr bitteren 9:5 Niederlage reichte es aber noch für einen Trostsekt in der Kabine und dem Gedanken, in der Rückrunde unter heimischen Verhältnissen den Spieß umzukehren.
Es spielten im Einzel Alex Eckert, Adam Daranyi, Günther Steinmetz, Aaron Koser, Bernd Müller sowie Timo Steinmetz und im Doppel Alex/Adam, Günther/Timo, Aaron/Bernd.

TTC Setzingen III – Jungen U19 I   1 : 7
Klarer Sieg für 2. Jugendmannschaft.
Am letzten Wochenende trat die 2. Jugendmannschaft zum Auswärtsspiel in Setzingen an. Die Doppel zum Auftakt verliefen sehr spannend. Im Entscheidungssatz hatten unsere Jungs jeweils das bessere Ende für sich, was die 2:0 Führung bedeutete. Danach folgte die erste Einzelrunde. Nach klaren Siegen von Fabian und Lenny, einer knappen Niederlage von Mark und einem knappen Sieg von Kevin stand es 5:1 für Lonsee.
Nun mussten Fabian und Mark erneut an die Tische. Beide konnten ihre Spiele souverän gewinnen und stellten so den Mannschaftssieg mit 7:1 sicher. Das ganze Team hat eine starke Leistung gezeigt und vor allem in den Doppeln Kampfgeist und Nervenstärke bewiesen. Ein toller Erfolg, der am Ende bejubelt wurde.

Für Lonsee spielten: Fabian Schmitt (2,5), Mark Eberharft (1,5), Lenny Müller (1,5) und Kevin Köpf (1,5).

Vorschau
Samstag, 26.11.2022
11:00 Uhr Jungen U18 I – TSV Langenau
18:00 Uhr TSV Beimerstetten II – Herren III
19:00 Uhr TTC Setzingen II – Herren II
19:00 Uhr Herren I – TSV Seissen


Spielbetrieb - Rückschau

Sa
26.11.
19:00
Sieg
Herren
9
TSV Seissen
7
Sa
26.11.
19:00
Niederlage
TTC Setzingen II
9
Herren II
0
Sa
26.11.
18:00
Sieg
TSV Beimerstetten II
4
Herren III
9
Sa
26.11.
11:00
Niederlage
Jungen
4
TSV Langenau
6
Sa
19.11.
18:30
Sieg
TSV Erbach II
3
Herren
9

Spielbetrieb - Vorschau

heute
15:00
33 %
SV Thalfingen
1475
Herren II
1428
heute
18:00
12 %
TSV Langenau II
1415
Herren III
1284
Sa
10.12.
10:00
49 %
TTC Setzingen II
903
Jungen II
900
Sa
10.12.
15:30
78 %
SG Öpfingen II
1501
Herren
1583