SC Bach – Herren I 1 : 9
Ein gelungener Start in die Rückrunde mit einem ungefährdeten 9:1 gelang uns in Bach, welche ohne ihre Nr.1 und 2 geschwächt antreten mussten. Nur ein Doppel ging verloren, die Tabellenführung ist zurückerobert und die nächsten beiden Heimspiele gegen Blaubeuren und den stärksten Konkurrenten Dornstadt werden richtungsweisend sein. Ein gemütlicher Ausklang gehört in Bach immer dazu, diesmal gab es Linsen mit Spätzle und Würstle. Leider war es diesmal möglicherweise das letzte Beieinandersitzen, denn es sieht nicht ganz so gut aus mit dem Verbleib vom SC Bach in der Bezirksklasse, und wir würden ja auch gerne Meister werden....
Es gewannen Hannes Eberhard, Dieter Bauer, Martin Missel, Seppi Maurer, Joachim Öhler und Adam Daranyi.

 

Herren II – SV Thalfingen 8 : 8
Zum ersten Spiel der Rückrunde kam die Mannschaft aus Thalfingen zu uns nach Lonsee. Wir rechneten uns keine allzu großen Chancen auf einen Sieg aus, da wir gegen unseren Tabellennachbarn in der Hinrunde deutlich mit 9:4 verloren haben.
Die Partie entwickelte sich zu einem fünf Satz Krimi, welche sich lange über knapp 4 Stunden hinzog. Die Hälfte aller Partien, acht Stück, wurden im letzten Satz entschieden, wovon vier Stück an Lonsee gingen. Trotz des sehr engen Verlaufes stand es am Ende 5:8 für Thalfingen und der Gegner hatte den erneuten Sieg zum Greifen nah.
Aaron und Gerrit konnten beide ihr zweites Einzel gewinnen, sodass wir folglich noch die Chance auf ein Unentschieden im Schlussdoppel erhalten haben. Günther und Timo gaben den ersten Satz noch unterlegen ab, siegten im Anschluss dank einer tollen Leistung aber Souverän mir 3:1 gegen das gegnerische Doppel 1 und erkämpften somit das absolut verdiente Unentschieden für Lonsee!
Es spielten Manuel Held, Timo Steinmetz, Günther Steinmetz, Bernd Müller, Aaron Koser und Gerrit Danowski.

 

Herren III – TV Wiblingen 9 : 2
Letzten Samstag hatte die 3. Mannschaft den TV Wiblingen zu Gast im ersten Spiel der Rückrunde. In der Hinrunde gab es ein 8:8 Unentschieden, was eine spannende und enge Begegnung erwarten ließ. Doch die Gäste aus Wiblingen mussten dieses Mal ersatzgeschwächt antreten, was die Aufgabe für Lonsee leichter machte.
Für Lonsee gingen Aaron Koser, Andi Röscheisen, Andi Pfaff, Gerrit Danowski, Anja Schaude und Nick Mohre an die Tische. Nach den Doppeln stand es 2:1 für Lonsee. In der ersten Einzelrunde musste sich nur Nick seinem Gegner geschlagen geben, was den 7:2 Zwischenstand bedeutete. Anschließend konnten Aaron und Andi R. auch ihr zweites Einzel gewinnen, sodass Lonsee am Ende sicher mit 9:2 gewann.
Ein guter Start in die Rückrunde!

 

Neues von der Tischtennisjugend
Die Minimeisterschaften und der Start der Rückrunde standen für die Tischtennisjugend an den vergangenen beiden Wochenenden auf dem Programm.
Zu den Minimeisterschaften am 21. Januar fanden sich leider nur 7 Mädchen und Jungen in der Mühlbachhalle ein. Im System Jeder gegen Jeden gab es einige spannende Spiele zu sehen. Alle waren mit Begeisterung dabei. Auf die ersten drei Plätze kamen schließlich Jakob Eberhardt, Benjamin Streibich und Maxim Stavila. Dahinter platzierten sich Mila Müller, Elias Bracher, Rönja Köpf und Frederik Streibich.
Weil sich das Teilnehmerfeld auf 3 Altersklassen verteilte, konnten alle eine Medaille, eine Urkunde und einen kleinen Preis gewinnen.

Am gleichen Tag stieg anschließend gleich unsere 2. Jugendmannschaft in die Rückrunde ein. Beim Heimspiel gegen den FC Strass hatten Matthias Bückle, Lenny Müller, Mark Eberhardt, Kevin Köpf und Anna Eberhardt leider mit 2:6 das Nachsehen. Die Punkte für Lonsee holten Mark und Kevin.
Eine Woche später folgte dann das zweite Rückrundenspiel. Diesmal ging es nach Langenau gegen die dortige 2. Mannschaft. Leider konnten Lenny, Mark, Kevin und Anna nur ein paar Sätze gegen die viel älteren Gegner gewinnen und verloren am Ende mit 0:6. Unsere junge Mannschaft hat jedoch noch einige Jahre vor sich in der Jugendklasse U19. Es heißt also erstmal Erfahrung sammeln.

Zeitgleich spielte unsere 1. Jugendmannschaft ebenfalls in Langenau gegen die 1. Mannschaft der Gastgeber. Für Lonsee gingen Felix Wettlin, Matthias Bückle, Robin Lanz und Fabian Schmitt an die Tische. Nach einem 4:6 in der Hinrunde waren spannende Spiele auf Augenhöhe zu erwarten. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:1. Anschließend konnten Felix und Fabian jeweils ihre beiden Spiele gewinnen, während Matthias und Robin leider Niederlagen einstecken mussten. Am Ende gab es eine gerechte Punkteteilung beim 5:5 Unentschieden.
Alle haben in Langenau ihr Bestes gegeben und gutes Tischtennis gezeigt.

 

Vorschau
Samstag, 04.02.2023
11:00 Uhr Jungen U19 I – TTC Setzingen II
15:00 Uhr Herren I – TSV Blaubeuren
19:00 Uhr RSV Ermingen – Herren III

TS


Spielbetrieb - Rückschau

Sa
25.11.
17:30
Niederlage
TTC Senden-Höll
9
Herren
6
Sa
25.11.
16:00
Sieg
TV Wiblingen
4
Herren III
9
Sa
18.11.
18:00
Niederlage
TSV Langenau
9
Herren
2
Sa
18.11.
15:00
Sieg
Herren II
9
SF Rammingen
3
Sa
18.11.
10:00
Niederlage
TTC Setzingen II
6
Jungen
2