Herren I – SF Dornstadt 5 : 9

SV Pfaffenhofen – Herren II 3 : 9
Erster Sieg in der neuen Saison, und das richtig überzeugend! Pfaffenhofen kam fast komplett wie wir auch, Manuel musste in der ersten Mannschaft aushelfen, Joachim noch Rekonvaleszent. Bundesligist TTC Neu-Ulm trainierte zeitgleich in der anderen Hallenhälfte, Timo Boll und seine Düsseldorfer kamen etwas später, und wir begannen stark: zwei Siege aus den Doppeln, Sepp, Martin, Bernd und Günther gewannen zum Teil sehr knapp ihre Spiele, unser Edelreservist Andi Pfaff konnte leider nichts ausrichten gegen einen starken Angreifer, doch Aaron stellte den alten Vorsprung wieder her mit einem super Match, ließ seinem Gegenüber keine Chance mit seinem offensiven Spiel. In der zweiten Hälfte der Einzelpaarungen zeigte Sepp ein starkes Spiel gegen die Nr. 1 Weber, Günther kämpfte 5 Sätze bis zu seinem zweiten Sieg und Bernd, der seinen ebenfalls zweiten Sieg in drei Sätzen schneller erledigt hatte als Günther, wurde nicht belohnt, denn sein Spiel zählte nicht mehr. Eine tolle Moral und Nervenstärke mit allen 4 gewonnenen Fünfsatzspielen lässt Vorfreude aufkommen gegen starke Setzinger am nächsten Samstag.
Es gewannen Seppi Maurer, Martin Missel, Günther Steinmetz, Bernd Müller, Aaron Koser und Andi Pfaff.

Herren II – TTC Setzingen 9 : 3


Einen in dieser Höhe nicht erwarteten Sieg schafften wir gegen Setzingen am Samstagnachmittag. Beide Mannschaften ohne ihre Nummer 1 starteten ausgeglichen, aus den Doppeln kamen wir mit einer 2:1 Führung heraus und gaben diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand. Sepp leider gehandicapt von einer Wadenverletzung, die beim Einspielen auftrat, konnte nicht an seine starke Leistung aus Pfaffenhofen anknüpfen, dafür schaffte der stark aufspielende Manuel zwei knappe Siege. Günther gewann knapp im fünften Satz, Bernd, Peter (in seinem ersten Einsatz für uns) und Martin siegten solide und souverän, so das nach 2 1/2 Stunden der nie gefährdete Sieg feststand. So kann es weiter gehen, nächste Woche gegen Göttingen und dann vier Wochen Pause.
Es gewannen Manuel Held, Seppi Maurer, Martin Missel, Günther Steinmetz, Peter Krnavek, Bernd Müller.

Herren III – TSV Beimerstetten II 4 : 9

Jungen U18 – VfB Ulm II 6 : 4

TSV Langenau – Jungen U18 II 6 : 0

Vorschau
Samstag, 23.10.2021
10:00 Uhr SC Vöhringen II – Jungen U18 I
13:00 Uhr Jungen U18 II – VfB Ulm II
17:00 Uhr SV Göttingen – Herren II
Sonntag, 24.10.2021
10:00 Uhr TSV Herrlingen IV – Herren I
10:00 Uhr TV Merklingen II – Herren III

TS


Spielbetrieb - Vorschau

heute
11:00
67 %
Jungen
996
TSV Weissenhorn
951
heute
13:00
48 %
Jungen II
902
TTC Setzingen II
906
heute
15:30
29 %
Herren II
1449
SSV Ulm 1846 IV
1507
heute
19:00
71 %
Herren
1607
TSV Seissen
1548
Fr
10.12.
20:00
65 %
Herren II
1449
VfB Ulm
1409